Im Land zwischen den Meeren...


Ich bin mit Pudeln (Kleinpudeln) groß geworden und mein Kindheitstraum war damals schon ein Großpudel...Meinen Eltern war ein Großpudel jedoch zuviel Hund 😂.

 

So vergingen die Jahre mit Hunden der unterschiedlichsten Rassen...

 

 

 

 

 

 

2006 zog unser erster Deutsch-Langhaar  namens Carlo bei uns ein...mein Bärchen und mein allererster Lieblingshund!

 

2014 folgte dann der zweite Deutsch-Langhaar: Thelse vom Alten Hafen (Schnutti).

 

Thelse ist der Jagdhund schlechthin, mit einem enormen „will to please“. Davon könnte man glatt drei Jagdhunde bestücken...


Ende 2015 stand für mich fest, dass ich noch eine Rasse nur für mich haben möchte (bin halt nicht der Jäger im Haus). So wurden Ausstellungen besucht und ich konnte mich nur halbherzig entscheiden. Mein Augenmerk lag immer auf den Großpudeln... doch ich hatte auch Bedenken (z.B. das Thema Fellpflege). Lange Rede kurzer Sinn...am 18.12.2016 zog lang ersehnt meine „Claire" bei uns ein und ich habe es keine Minute bereut! Sie ist mein absoluter Traumhund!

 

Unsere Hunde leben bei uns im Haus und kennen keinen Zwinger. Sie begleiten uns überall hin und dürfen auch zum Kuscheln aufs Sofa...

Ich barfe meine Hunden und sie danken es mir mit einem tollen glänzendem Fell, gesunden weißen Zähnen, einer hervorragenden Kondition und Gesundheit. 

                                                                                                                      

Im November 2017 wurde mein Zwinger VDH/FCI geschützt, ich bin Mitglied im VDP (Verband der Pudelfreunde Deutschland e.V.)

 Ich möchte mich sehr bei  Herrn W. Schmiegelt (Zuchtwart/Richter  im VDP/ Gruppe Rendsburg-Kropp) für seine liebe Unterstützung  bei der Zwingeranmeldung bzw. -Abnahme und der tollen ZTP bei Ihm zuhause bedanke.

Im Dezember 2018 hat Claire mir meinen ersterWurf (A-Wurf) geschenkt, einen braunen Buben und ein schwarzes Mädchen

 (saccharine wörtliche Übersetzung = zuckersüß)